Termine

19. Rund um Wilhelmsburg
Sonntag, 8. Mai 2022
Aufrufe : 46
von floppe
19. Rund um Wilhelmsburg

Termin:           Sonntag den 08.05.2022

Treffen:           08:30 Uhr

Start:              09:00 Uhr

Strecke:          28 km, Süderelbe, Norderelbe, Hamburger Hafen

Treffpunkt:      Kanusport Harburg e.V., Schweenssand-Hauptdeich 1, 21079 Hamburg

Startgebühr:    5 € DKV-Mitglieder/7 € ohne DKV-Mitgliedschaft

Meldeschluss:   03.05.2022

Kontakt:         Florian Tripp, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sicherheitshinweis

Das Tragen einer Schwimmweste ist ausdrücklich empfohlen.

Es ist mit einigem Schiffverkehr zu rechnen. Der Umgang mit den dadurch entstehenden Wellen, häufig reflektierend durch Spundwände, sollte Euch keine Furcht bereiten.

Strecke & Wissenswertes:

Unsere Tour führt uns gegen den Uhrzeigersinn um den größten Teil der Elbinsel Wilhelmsburg. Starten werden wir nach einer kurzen Einweisung am Bootshaus des Kanusport Harburg e. V. auf die Süderelbe mit der Strömung zunächst Richtung Osten. Nach etwa 6 km erreichen wie die Bunthäuser Spitze. Den Tidenkipp erwarten wir hier gegen 10:11 Uhr. Weiter geht es auf der Noderelbe. Dabei unterschtüzt uns wieder die Strömung. Von der Norderelbe biegen wir in den Putekanal ab. Über den Spreehafen erreichen wir den Reiherstieg. An südlichen Ende kommen wir durch die Reiherstiegschleuse. Hier wird kein Höhenunterschied überwunden. Sie reduziert die Verschlickung des Hafens. Weider auf der Süderelbe müssen wir noch zwei km gegen die Strömung fahren. Hier empfiehlt es sich dich am Rand zu bleiben, da dort die Gegenströmung geringer ist.

Im gesamten Gebiet des Hafens sind die Ufer von Spundwänden und Steinschüttungen geprägt. Ein Anlanden ist kaum möglich. Unterwegs werden wir eine Treibepause zum Erholen und Verpflegen einlegen können. Ein gemeinsamer Landgang aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist nicht möglich, da sich auch hier nur vereinzelt kleine Ausstiegsmöglichkeiten finden lassen.

So es die Coronapandemie zulässt, gibt es anschließende die Möglichkeit am Bootshaus zu duschen und bei Kaffee und Kuchen gemütlich beieinander zu sitzen.

Da aktuell noch nicht absehbar ist, wie die Situation bis dahin aussehen wird, bitten wir euch, euch auch -kurzfristig- auf unsere Homepage (unter https://www.kanusport-harburg.de/) zur Möglichkeit der Fahrtdurchführung zu informieren.