logo

 

Arbeitsstunden sind leider unverzichtbar, denn wir müssen unser Grundstück und Bootshaus in Schuss halten, daher sind wir auf Mithilfe aller Mitglieder angewiesen. (Lt. Satzung §8 sind Arbeitsstunden von volljährigen Mitgliedern zugunsten des Vereins zu leisten.)

Um diese Pflicht so angenehm wie möglich zu machen, findet einmal im Monat - immer am ersten Samstag - ein gemeinsamer "Kleiner Bootshausdienst" statt. Dann wird das Nützliche mit dem Angenehmen verbunden: Vor oder nach dem Arbeiten wird gemeinsam gepaddelt oder Kuchen gegessen oder vielleicht auch mal eine Pizza bestellt.

Zweimal im Jahr findet der "Große Bootshausdienst" statt. An diesen Terminen werden größere, koordinierte Arbeiten geleistet. Das ganze ist meistens ein sehr schöner Anlass, viele Vereinsmitglieder kennenzulernen oder wiederzutreffen.

Folgende Arbeiten liegen immer an und können laufend erledigt werden. Bitte informiert in dem Fall den Vorstand, damit euer Einsatz auch gewürdigt wird, und ihr nicht am Ende des Jahres mit einem Extra-Betrag aufgrund nicht geleisteter Arbeitsstunden belastet werdet :-).

Bootshaus Außenarbeiten:

->  Rasen mähen

->  Unkraut aus den Fugen entfernen

->  Eingangstür und Seitenteil säubern

->  Brombeerzweige entfernen

 Bootshaus Innenarbeiten:

->  Fenster putzen

->  Umkleideräume, Duschen, WC’s putzen

->  Innenräume fegen/saugen/wischen

->  Thekendienst

  Besondere Aufgaben:

->  Sanierungsmaßnahmen

->  Baumaßnahmen

->  Kanuspiegel

etc. etc. etc...

 
 

 

© 2022 Kanusport Harburg e.V. von 1953
Joomla! 3.9.8/ Template Design by vonfio.de