logo

Anpaddeln 2022

Es war schon so leicht windig, als ein Trupp aus rund 15 Paddlern bei Sonne satt statt der angedrohten Wolkendecke die Saison 2022 offiziell eröffnete. Rosenweide mit Picknick-Stop war das traditionelle Ziel - so gut geplant, dass die insgesamt 20 Kilometer hin wie zurück mit Unterstützung der Elbströmung prima dahinflossen. Wäre da nicht der scharfe Wind gewesen, aus … ja, woher eigentlich?

Die Fahnen am Ufer wehten mal in die eine, mal in die andere Richtung. Die einen freuten sich über den Entschluss, doch die wärmere Jacken gewählt zu haben, die anderen ließen sich im T-Shirt ordentlich durchpusten. Auf jeden Fall war schnell nach dem Start die Flucht in den Windschatten auf die Nordseite der Süderelbe zur Wilhelmsburger Küste angesagt. Inklusive neugieriger Blicke zum Seeadler-Horst im Heuckenlock. Und ja, es wird dieses Jahr gebrütet!

Spätestens Höhe Bunthaus wurde es dann auch ohne viel Schiffsverkehr ein bisschen kabbelig, teilweise eine Mini-Herausforderung, für die erfahreneren Paddler aber kein großes Thema. Unter einem weiten Himmel und mit hoppeliger Radbegleitung von anderen Vereinsmitgliedern nebst Nachwuchs in Over war das Ziel dann auch schnell erreicht. Und ein Uferplätzchen an der Sonne ergattert. Da fast der gesamte Vorstand anwesend war, hätte man durchaus spontan auch schon dies und das fürs Jahr besprechen können. Aber Obst, Muffins und Bananenbrot schmeckten dann doch besser, als „harte“ Vereinsarbeit.

Bei der noch sehr kühlen Luft hungerten alle nach Bewegung und zügig wurden die Kajaks wieder geentert. Wie von alleine ging es entspannt mit ablaufendem Wasser zurück. Wieder beim KSH angekommen waren sich alle einig: Gut, dass es jetzt wieder losgeht mit den regelmäßigen Runden am Donnerstag und dem Schnupperpaddeln für die „Neuen“ am Dienstag. (Text: Britta, Fotos: Roman/Britta)

© 2022 Kanusport Harburg e.V. von 1953
Joomla! 3.9.8/ Template Design by vonfio.de