logo

Mit Sonne satt zum Seevesiel - fast

Traditionell führt die Tour zum Anpaddeln der Saison vom KSH zum Seevesiel - das im April, wenn der Steg wieder vor Ort verankert ist. Da der April noch viel zu lange entfernt ist, war die Entzückung groß, als schon im Ende Februar eine kleine Vereinsfahrt mit eben diesem Ziel angeboten wurde. Die Idee: Die Tide maximal ausnutzen und hin wie zurück immer schön mit der Strömung unterwegs sein.

Nach den verheerenden Stürmen gab's zum Start gleich dreimal Grund zum Strahlen: Glattes Wasser, massig Sonne und die ausgesuchten Vereinsboote waren auch alle heil geblieben. Mit zwei Gastpaddlern an Bord ging es gen Südosten – ein Hochgenuss!

Das auch, als die Tide früher als erwartete kippte. Keiner war böse, dass es nicht ganz bis zum Seevesiel reichte und der Wendepunkt nebst Pause und einem Trockenanzug-Test beim Brötchenessen schon Höhe Over stattfand.

Auf glitzerndem Wasser glitten die Boote wie von selbst zurück. Sogar die beiden Seeadler am Heuckenlock, die sich im vergangenen Jahr ja nicht blicken ließen, wurden gesichtet. Kurzum: Es war genau der richtige Appetithappen, um sich schon jetzt wie Bolle auf das Kommende in 2022 zu freuen. (Text: Britta/ Fotos: Britta, Eckhardt)

 

© 2022 Kanusport Harburg e.V. von 1953
Joomla! 3.9.8/ Template Design by vonfio.de