logo
  1. Wilhelmsburg Rund

Am 26.05.2019 versammelten sich gut 30 Paddler aus elf Vereinen um gemeinsam um die Elbinsel Wilhelmsburg zu fahren. Pünktlich gegen 09:30 Uhr waren alle im Boot und die Gruppte setzte sich in Richtung Bunthäuser Spitze in Bewegung. Das erste Highlight der Tour war der Seeadler mit Horst am Nordufer der Süderelbe. Gut geplant erreichte auch der letzte Paddler die Elbgabelung bei Bunthaus noch vor Tidenkipp. Nach einer kleinen Pause ging es die, erst stehende und später stärker fließende, Norderelbe entlang. Kurz vor der Autobahnbrücke der A1 versammelte sich die Gruppe wieder um eine Pause im Boot einzulegen. Einige aßen einen Happen und der eine oder andere nutze die Gelegenheit um kurz im Gebüsch zu verschwinden. Gestärkt und erholt ging es weiter. Die Landschaft veränderte sich von einer eher naturbelassenen in eine industriell geprägte. Kurz bevor es von der Norderelbe in den Peutekanal ging, sahen wir einen dieser spannenden Busse, die an Land und im Wasser fahren können. Im Spreehafen lagen einige Hausboote. Nicht mehr alle schienen bewohnt. Der Wind hatte etwas zugenommen und kam mit kleinen Wellen von vorne. Nach dem wieder ruhigeren Reiherstieg erreichten wir die Reiherstiegschleuse. Sie dient nicht zur Überwindung eines Höhenunterschieds sonder soll die Verschlickung in Hafens reduzieren. Die letzten Kilometer auf der Süderelbe waren mit Gegenströmung noch einmal anstrengend bevor wir das Ziel im Diamantgraben erreichten.

2019 17. Wilhemsburg Rund 2 v Robert kl2019 17. Wilhelmsburg Rund 1 v Robert

© 2019 Kanusport Harburg e.V. von 1953
Joomla! 3.9.8/ Template Design by vonfio.de