logo

Der Einladung zur Eisbärentour nach Wismar folgten auch in diesem Jahr einige unerschrockene KSHler. Traditionell treffen am ersten Januarwochenende Paddel- und Wanderfreunde beim TSG Wismar zusammen, um ihrer jeweiligen Leidenschaft zu frönen, zu klönen und interessanten Reiseberichten zu lauschen.

Über die zu paddelnde Strecke wurden sich bei der freitäglichen Fahrtenbesprechung alle schnell einig. Der angekündigte kräftige Wind aus nördlicher Richtung ließ die Strecke Rerik-Wismar als optimal erscheinen.

Und so ging es am Samstag gegen halb zehn mit etwa zwanzig Booten in Rerik aufs Wasser, neben den gängigen Kajaks begleitet von einem schönen, nach historischem Vorbild konstruiertem, handlichen Ruder- und Segelboot. Kaum starteten wir in südwestliche Richtung übers Salzhaff, war auch schon die Sonne zugegen, was zu herrlichen Lichtspielen und Wolkenbildern führte und die Nasenspitzen wärmte.

Bis auf zwei besonders entschlossene und wellenhungrige Paddler, die den Weg an der Außenseite Poels wählten, führte der Weg der Gruppe durch den Breitling weiter gen Wismar. In der Wismarer Bucht steuerten wir die Insel Walfisch an, um uns schließlich von da aus bei schöner Welle von achtern bis zum Vereinsgelände des Wismarer TSG schieben zu lassen.

Bei Suppe, Kaffee und Kuchen trafen Paddler und Wanderer wieder aufeinander, mit spannenden Geschichten, Fachsimpeleien, Zukunftsplänen und dem Lofotenvortrag von Michael klang der Samstag gemütlich aus.

Vielen Dank für die schöne Zeit :-)!

Text: Caro

Eisbaerentour 20190105 von Robert a

Eisbaerenbtour 20190105 von Robert 2a

Fotos: Robert

© 2019 Kanusport Harburg e.V. von 1953
Joomla! 3.9.8/ Template Design by vonfio.de